Seelenfarben

Die Farben für Seelenbilder und Energiebilder die ich benutze

Weiß (strahlendes Weiß mit einer blauen kristallinen Tönung wie frischer Schnee): Die Farbe der Lebensessenz und daher auch ein Zeichen hoher spiritueller Entwicklung.

Himmelblau: Erleuchtete Ebene

Gold: Die Sonnenfarbe, erleuchtete Ebene. Ebenfalls eine der Farben des neu erwachten Bewusstseins und die Tönung der höchsten irdischen Schwingung, die ständig zugänglich ist.

Kristallweiß: Erleuchtete Ebene.

Silber: Mit dieser Farbe wird intuitives und kreatives Channeling ausgelöst, einschließlich künstlerischer Aktivitäten wie Musik und Schreiben.

Gelb: Intelligenz, Offenheit, Einfallsreichtum, der erhaltende Aspekt der Lebenskraft, Lebenserhaltung.

Blau: Weisheit.

Zitronengelb: Geistig beruhigend und erhebend. Hier wird das Bewusstsein auf eine höhere Ebene gebracht.

Kürbisorange: Eine der drei universellen Heilfarben. Fröhlichkeit, Vitalität, Fülle an Fähigkeiten und vor allem diejenige, mit dem Geist die Materie zu formen (materielle Güter und kongeniale Menschen in das eigene Leben einbeziehen).

Klares, goldenes Orange: Eine der drei universellen Heilfarben. Fröhlichkeit, Vitalität, Fülle an Fähigkeiten und vor allem diejenige, mit dem Geist die Materie zu formen (materielle Güter und kongeniale Menschen in das eigene Leben einbeziehen).

Rot: Kraft, Macht, Arbeit und Aktivität.

Hellrot: Als Stimulans und zur Schmerzlinderung.

Tiefes, klares Rot: Sinnlichkeit, Leidenschaft.

Rosa: Liebe und Zuneigung.

Orchidee (blasses Blauviolett): Idealismus.

Lavendel: Sentimentalität, Nostalgie.

Magenta (Rotviolett): Selbsterforschung und inneres Schauen, das zu Mitleid führt. Magenta stärkt die intuitiven Kräfte.

Violett: Reinigung und Verwandlung, spirituelle Kraft

Indigo (Blauviolett): Stößt feindselige Schwingungen ab und reinigt sie, sodass nur Aufbauendes aufgenommen werden kann.

Leuchtendes Mittelblau: Selbstdisziplin, Hingabe, spirituelle Wahrheit.

Himmelblau: Friede und Harmonie mit dem Universum, Güte.

Türkis: Zieht Glück an und verhindert Missgeschicke.

Grün: Ausgeglichenheit, Gelassenheit, innere Ruhe, Wachstum.

Helles Grün: Mitleid und Sympathie.

Braun: Materielle Umwelt.

Rost: Reichtum.

Ein Gedanke zu „Seelenfarben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.